Captain Disko + Heldenviertel + Noah Warwel

Fr, 29.01.21

Captain Disko
Mit Charme, Wortwitz und einer Prise Melancholie zelebriert sich die Truppe aus dem Ruhrpott direkt in die Tanzbeine ihrer Zuhörer. Zwischen dem Anmachsprüche-Feuerwerk „Tänzer“ und der Hommage an einohrige Malerkollegen finden auch Tracks über sneakertragende Hipster in der Midlifecrisis oder schöne Erinnerungen an die „Omma“ ihren Platz im Repertoire.
In einer Welt von Meinungsegomanen und Alternativebands bieten CAPTAIN DISKO einen knalligen Ausweg zum Feiern und Fallenlassen. Frei nach dem Motto „Die Welt ist schlecht, aber heute ist Party!“ schwingt sich die Powerpopformation auf zu neuen, tanzbaren Ufern!
Seit Ende 2012 machen Daniel (Voc), Seko (Git), Hendrik (Bass) und Lat (Drums) die Bühnen der Republik mit ihren deutschsprachigen Ironiefeuerwerken unsicher. Die Songs ihrer Platten „Pornografie“ (EP, 2015) und „Nimmerland“ (LP, 2018) haben sie auf fast 200 Konzerten mit Showgrößen wie Großstadtgeflüster, Querbeat, Schmutzki, Ohrbooten uvm. präsentiert. Im Jahr 2020 angekommen präsentiert sich die Band in neuem Soundgewand, freshem Look und macht sich auf in ein weiteres Jahr voller verschwitzter Clubs und Festivalbühnen.

Heldenviertel
Heldenviertel entstand Anfang 2011 und bereits Ende desselben Jahres gab es die erste EP „HELDENVIERTEL“ zu hören. Kurz danach standen sie auch schon im Finale vom Lautstark Bandcontest und räumten beim Songwriter Wettbewerb Xpress Yourself 2012 den 3. Platz ab. Im Jahr 2013 spielten sie im Finale des Popmotor- und des SchoolJam Bandcontests auf der Frankfurter Musikmesse und waren dadurch unter den besten 8 Bands - deutschlandweit. Daraufhin kam es aufgrund ganzjähriger Auslandsaufenthalte gezwungenermaßen zu einer musikalischen Pause.
Mit der Heimkehr der beiden Weltenbummler ist Heldenviertel seit Sommer 2014 wieder mit neuer Energie gestartet und veröffentlichten im August 2015 mit großem Stolz tatsächlich endlich ihr erstes Album „MITFAHRER DURCHS LAND“. Damit haben die Jungs so einiges vor und streben an, gemäß dem ersten Lied des Albums, das wovon sie träumen auch zu leben: Gemeinsam einige viele Bühnen zu rocken.




fb.com/captaindisko
fb.com/heldenviertel
fb.com/noahwarwel



Einlass 19:00 Uhr

Beginn 20:00 Uhr

Eintritt 10,- € (zzgl. Geb.) / AK: 13,- €

Jetzt Tickets kaufen!