terre des hommes e.V.

Arbeitsgruppe Oberhausen

terres-des-hommes-oberhausen.jpg

Die Arbeitsgruppe Oberhausen des internationalen Kinderhilfswerks terre des hommes Deutschland e. V. entstand im Jahr 1981 und ist bis heute eine lebendige Bürgerinitiative.

Im Laufe der Jahre haben sich Themen und Aktionsformen zwar gewandelt, das Grundanliegen ist jedoch das Gleiche geblieben: Verantwortung dafür zu übernehmen, dass Kinder in Not eine Chance auf ein menschenwürdiges Leben erhalten. Die AG Oberhausen unterstützt Projekte im In- und Ausland, fördert den interkulturellen Dialog und die Integration der in unserer Stadt lebenden ausländischen BürgerInnen . Im Dezember 2003 wurde sie für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel der Stadt Oberhausen ausgezeichnet.

Kinder und Kulturkreis Oberhausen e. V.

kinder-und-kulturkreis-oberhausen.jpg

Der Kinder- und Kulturkreis wurde 1983 von der Arbeitsgruppe gegründet, um das Zusammenleben von deutschen und ausländischen BürgerInnen zu fördern. Ein wichtiger Anknüpfungspunkt ist die pädagogische Arbeit mit Kindern, die seit der Gründung in Altenberg angeboten wird.

Aus einer ehemaligen Silentienarbeit für den Stadtteil Lirich hat sich in Kooperation mit der Josefschule und der Stadt Oberhausen die gemeinsame Durchführung des Offenen Ganztages entwickelt.

Daneben betreut und fördert der Kinderkreis Flüchtlingskinder im gesamten Stadtgebiet.
Für seine beispielhafte Arbeit wurde er im Jahre 2002 vom Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Homepage terre des hommes Oberhausen