Saint Gallus Convention Tapes -- AKA 103 im EXIL

Fr, 25.09.20

R

wir starten aus dem Kulturdown. Ab September 2020 gibt das AKA 103 im Exil im Zentrum Altenberg.


Die Band Saint Gallus Convention Tapes mischt die Klänge des britischen Blues und texanischer Psychedelia der 60er Jahre mit zeitgenössischem Stoner Rock. Der Mix ist zwar naheliegend, aber seltsamerweise so noch nicht dagewesen und deswegen besonders. Das einzigartige der Band liegt zudem im Duett-Gesang von Sängerin Tonia und Gitarrist Joe Black. Fast gehaucht legen sich die Stimmen ätherisch über wogende Jams oder schlicht arrangierte Bluesklassiker. Der Song gibt immer die Richtung - getragen von dichtem Groove, überlagert von schwebendem Gesang. Joe Black spielte in den 80er und 90er Jahren Gitarre und Mundharmonika in der erfolgreichen Oberhausener Garage-Band The Hipsters. Zudem war er der Songwriter der Formation. Die anderen drei Mitglieder von Saint Gallus Convention Tapes, Bassist Kevin, Schlagzeuger Florian und die schon genannte Sängerin Tonia, kommen aus der jungen Dortmunder Nordstadt-Szene und haben einen gemeinsamen Background im Stoner- und Elektro-Sound. Saint Gallus Convention Tapes gibt es seit 2017. Beeindruckt von der Energie bei einem ihrer ersten Auftritte, holte der deutsche Schauspieler und Produzent Eike Weinreich sie auf den Soundtrack zu seinem Film Die Übriggebliebenen – Valley oft the Leftovers (Cosirecords 2018). Im Sommer 2019 nahm die Band Songs für ihr erstes Album „Files Vol.1“ auf, welches am 08.05.2020 als CD, LP und Download auf Wonderlamp Records erschienen ist.

Achtung, Coronaschutzmaßnahmen:
- die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

- Wegen der Rückverfolgbarkeit aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind beim Eintritt zum Veranstaltungsort Namen und Anschriften aller Anwesenden anzugeben. Diese Daten werden nach 4 Wochen wieder gelöscht.





ruhrwerkstatt.de



Einlass 19:30 Uhr

Beginn 20:00 Uhr

Eintritt VVK: 8,- € (+ Geb.) / AK: 10,- €

Jetzt Tickets kaufen!