Nachgewürzt - Die Kabarettshow mit Liveband // Gast: Peter Fischer

Fr, 13.05.22

ACHTUNG
Die aktuelle Coronaschutzverordnung sieht derzeit keinerlei Einlassbeschränkungen vor. Wir empfehlen dennoch die bekannten AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) eigenverantwortlich anzuwenden. Am Einlass werden keine Impf-Genesenen- oder Testnachweise kontrolliert und es herrscht auch keine Maskenpflicht. Unsere Veranstaltungshallen verfügen über gute Belüftungsanlagen, reichlich Möglichkeiten, sich die Hände zu waschen und zu desinfizeren.
Wir bitten Sie, Rücksicht aufeinander zu nehmen - dann steht einem vergnüglichen Abend nichts mehr im Wege. Vielen Dank!!



Nachgewürzt...
...ist der kabarettistische Rückblick im Zwei-Monats-Rhythmus im Oberhausener Zentrum Altenberg.
Vier unterschiedliche Kleinkunst-Köche aus der Region geben ihren satirischen Senf zu den jüngsten Ereignissen:

Benjamin Eisenberg
(Politisches Kabarett, Bottrop)
Christian Hirdes
(musiKabarett-poetiComedy, Bochum)
Marco Jonas Jahn
(Slam-Poetry, Mönchengladbach)
Matthias Reuter
(Klavierkabarett, Oberhausen)

Garniert wird das humoristische Gängemenü mit einem erlesenen Gast aus der Belle Cuisine der Kleinkunstszene.

Im Mai 2022 dabei:
Peter Fischer

Zweitastengesellschaft.
Schwarz sehen? Weiß nicht.

Manchmal könnte man sich schwarzweiß ärgern. Wir wissen doch mit oder ohne rosa Brille, dass wir unser blaues Wunder erleben, wenn unsere Klimabilanz weiter rote Zahlen schreibt – warum ist dann der neue Klimaschutz trotzdem kaum mehr als dasselbe in grün? Warum wollen alte weiße Männer Kohle abbauen, bis sie schwarz werden? Wie kann es sein, dass braune Populisten uns ohne rot zu werden das Blaue vom Himmel lügen und dabei einen auf weiße Weste machen? Warum werden uns diese Extreme nicht zu bunt? Und ist ein Mittelweg wirklich das Gelbe vom Ei?

An diesem und anderen roten Fäden hangelt sich Peter Fischer durch einen Abend voller Witz, Charme, Nachdenklichkeit und unterdrückten Wutanfällen. Und ein bisschen Jazz. Er bekennt Farbe, berichtet ungeschminkt von den eigenen (Fehl-)Entwicklungen und benennt dabei schonungslos die Wurzel allen Schwarzweißdenkens: den Klavierunterricht.

Einlass 19:00 Uhr

Beginn 20:00 Uhr

Eintritt VVK: 17,- € (+ Geb.) / AK: 21,- €

Jetzt Tickets kaufen!